Vorwort


Die Internet-Welle rollt und rollt. Aus der Spielwiese der Freaks wurde die Revolution der Informations-Beschaffung und -Bereitstellung. Viele Unternehmen bedienen sich heute ganz selbstverständlich des Internets, um sich zu informieren, einzukaufen und ihre Kunden zu betreuen. Und alleine in Deutschland nutzen heute schon über 500.000 Firmen und viele Millionen Privatkunden das neue Medium.

Doch selbst bei erfahrenen Nutzern bestehen Unsicherheiten bei der Frage, wie sie ihren Unternehmen den optimalen Auftritt im Internet ermöglichen können.

Zwar informiert die Fachpresse über Möglichkeiten und Vorteile von Internet-Anwendungen für Unternehmen - aber leider finden sich diese Informationen versteckt zwischen denen für Techniker, passionierte Internet-Surfer und Computerprofis. Unternehmen, die auf einen Internet-Auftritt nicht verzichten wollten, blieb bisher nur der Weg zu Agenturen oder das Engagement von mitunter genialen Programmierern, die aber in den seltensten Fällen gleichzeitig die Klaviatur des Marketing beherrschen - und um Marketing geht es bei einem Internet-Auftritt immer! Diese Lücke schließt das vorliegende Buch.

Sie finden hier nicht nur die Essenz aus Hunderten von Beratungsgesprächen zwischen Projektgruppen aus Klein-, Mittel- und Großunternehmen, Internet-Service-Providern und Agentur-Teams, sondern auch die gebündelten Erfahrungen aus den Umsetzungen in die Praxis, die diesen Gesprächen folgten. Das Buch informiert präzise und verständlich über Chancen, Risiken und Kosten eines Internet-Engagements - ohne überflüssige technische Details.

Ich gehe davon aus, dass den Leserinnen und Lesern die Bedienung des Internet grundsätzlich vertraut ist. Auf die Behandlung anwenderspezifischer Fragestellungen und allgemeiner Themen, wie zum Beispiel "Die Entstehung des Internet", wurde bewusst verzichtet. Auch werden sich schnelllebige Statistiken in diesem Buch nicht finden. Stattdessen wird anhand von Trends und konkreten Themen aus der Unternehmenspraxis die Grundlage für die wichtige Entscheidung für oder gegen einen Internet-Auftritt gelegt. Der wichtige Aspekt der Kosten wird in einem eigenen Kapitel ausführlich betrachtet und - sicher einmalig - mit konkreten Geldbeträgen aus dem Agentur-Alltag hinterlegt. Dadurch werden Kosten/Nutzen-Kalkulationen transparenter und Budgetplanungen vereinfacht.

Im Buch wird darauf verzichtet, der maskulinen grammatikalischen Form immer die jeweilige feminine Form zu Seite zu stellen, also dem Anbieter die Anbieterin, dem Nutzer die Nutzerin usw. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dies nicht geschieht, weil das Internet-Business - leider - immer noch von Männer dominiert wird, und sie darum in der Hauptsache angesprochen werden sollen, sondern einzig zugunsten der Übersichtlichkeit und besseren Lesbarkeit. Ziel dieses Buches ist es, allen Interessierten, Frauen wie Männern, den Zugang zur Nutzung des faszinierenden Mediums Internet zu erleichtern. 

Jürgen R. Rosenow

 



Copyright © 1998-2018 by All-in-Media GmbH - Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit
Offenbach am Main. Alle Rechte vorbehalten.